ELBJAZZ 2017
2.6.2017 - 3.6.2017
Hafen

Freitag, 2. Juni 2017
Samstag, 3. Juni 2017

Der Hamburger Hafen wird zum Umschlagplatz für Jazz aus aller Welt Beim Elbjazz Festival dient der Hamburger Hafen als Kulisse für ein einmaliges Musikereignis. Tausende von Besuchern lassen sich seit 2010 alljährlich (mit einer strukturell bedingten Pause 2016) für eines der größten europäischen Jazzfestivals begeistern, bei dem das unverwechselbare maritime Flair der Hansestadt auf musikalische Vielfalt trifft.

An zwei Sommertagen treten mit bekannten Stars und Newcomern Künstler auf, die im direkten, aber auch im erweiterten Sinne etwas mit Jazz zu tun haben. Die diversen Bühnen drinnen und draußen befinden sich an einmaligen und ungewöhnlichen Orten: Auf dem Werftgelände und in den Hallen der Traditionswerft Blohm+Voss, an Bord von Schiffen – und ab 2017 fungiert die neu eröffnete Elbphilharmonie zusätzlich als spektakuläre Konzertlocation. Die Besucher pendeln während des Festivals per Hafenfähre von einer Location zur nächsten.

Das Hamburger Elbufer ist dabei fast immer im Blick und eine frische Brise im Gesicht so gut wie selbstverständlich. Außergewöhnliche Schauplätze und Hafenatmosphäre gepaart mit Livejazz genießen und sich zwischen großen Docks und gewaltigen Kränen treiben lassen – das ist Elbjazz! Zitieren wir mit Karsten Jahnke einfach den künstlerischen Leiter und einen der beiden Geschäftsführer dieses wirklich zum Glück ins Leben gerufene Festivals: »Wenn du bei Blohm+Voss auf dem Gelände stehst, ringsum wird gearbeitet, hinter dir fahren die dicken Pötte vorbei und vor dir spielen sie Jazz, dann musst du dir ja eigentlich erstmal in den Arm kneifen, um das glauben zu können.« Quelle: kj.de

Festivalticket (Early Bird - NICHT VERFÜGBAR)
75,00€
Festivalticket
89,00€
Tagesticket FREITAG (02.06.2017)
55,00€
Tagesticket SAMSTAG (03.06.2017)
69,00€
Datum: 
Fr, 2. 6. 2017
Adresse: 
Landungsbrücken 1
20097 Hamburg